Hochschulservice Angewandte Forschung (HSAF) :: Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon: 09721 / 940 – 806

URI: http://hsaf.fhws.de/

Direkter Kontakt in den Hochschulservice Angewandte Forschung (HSAF)

telefonisch: 0931 / 3511 - 6190
per Email: hsaf(ät)fhws.de

 

 

Die Forschungsschwerpunkte der FHWS

Die zwei Forschungsschwerpunkte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt sollen im besonderen Maße die Qualitäten an unserer Hochschule zusammenfassen und abbilden. Auf der Klausurtagung 2013 wurden die folgenden zwei Forschungsschwerpunkte beschlossen, die alle technischen, wirtschafts-, sozial- und kunstwissenschaftlichen Forschungsgebiete der FHWS berücksichtigen:

 

Forschungsschwerpunkt "Energietechnik und Energieeffizenz"

In diesem Forschungsschwerpunkt steht anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Untersuchung technischer Systeme für die Energietechnik und Steigerung der Energieeffizienz im Vordergrund. Die Fragestellungen gehen von der regenerativen Energieerzeugung über die Energieübertragung, Umwandlung bis zur Energienutzung. Die Fachgebiete Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Kunststofftechnik, Maschinenbau, Mathematik, Physik vereinen die Schwerpunktthemen Berechnung, Simulation und Konstruktion dieser Systeme in fakultätsübergreifenden Kooperationen.

 

Forschungsschwerpunkt "Mensch und Mobilität"

Der zweite Forschungsschwerpunkt betrachtet das Forschungscluster "Mobilität" sehr breit interdisziplinär gefächert - dies vom engeren physischen Kontext bis hin zum Abstrakten.

Mobilität ist sowohl für den Menschen als auch für viele technische Systeme unabdingbar. Wir möchten selbst mobil sein, hier und heute als auch im Alter. Während dieser möglichst ressourcenschonenden Mobilität soll auch der Zugriff auf Informationen und Dienste möglich sein. Alle zehn Fakultäten der FHWS finden sich in diesem Forschungsschwerpunkt wieder und bearbeiten Themen wie "Fahrzeugtechnik und Elektromobilität", "Laufen als Therapie", "Mobilität im Alter", "Systeme für mobile Anwendungen" etc.